Ortstermin Radlständer Bruderwöhrdstraße

Ein zentrales Anliegen von liveEAST ist es, gemeinsame Räume zu schaffen oder zu erhalten. Deshalb ist das unser Thema: Mehr oder weniger über Nacht wurden Ende 2020 ohne Absprache oder Information der Anwohner:innen in der Bruderwöhrdstraße unter der Nibelungebrücke Fahrradständer angebracht. Was gut angedacht war, führt jedoch dazu, dass der komplette Platz nicht mehr für das genutzt werden kann, für das er zuvor zur Verfügung stand.


Er wurde für sportliche Aktivitäten, zur Erholung oder auch zum Spielen genutzt. All das fällt nun leider weg oder ist zumindest stark eingeschränkt.


Aus diesem Grund trafen wir uns mit den Verantwortlichen der Stadt Regensburg am 29. Juli 2021 zu einem Ortstermin unter der Brücke ein. In diesem Termin zeigte die Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer großes Verständnis für unser Anliegen und versprach, Alternativen zu finden. Bei Kaffee und Kuchen konnten wir uns über unsere Pläne und die fehlenden "nicht vorgelegten" Plätze austauschen.


Das Ergebnis kann funktionieren: Im ersten Schritt sollen die beiden Reihen so versetzt werden, dass sich bereits so die nutzbare Fläche wieder vergrößert, im zweiten Schritt soll eine der beiden Reihen aufgelöst werden und langfristig ist geplant, einen neuen Standort für die Fahrräder zu finden.

>>> Stand heute (22.11.2021) wurde leider noch keine der Maßnahmen umgesetzt. Wir haken nach und bleiben dran!


5 Ansichten0 Kommentare